Tennisclub Ladenburg e.V.
Postfach 1322 - 68522 Ladenburg
Tel. Clubhaus: 06203 / 12311
Internet: www.tc-ladenburg.de
Mail:
Stand: 17.01.2019 11:53:58 Uhr
Schappschüsse...
 

Eine "Jugend-Night-Party" ist eben nix mehr für die "Alten"... unsere Betreuer waren nach dem Event jedenfalls "stracks kaputt"

Ob Klaus mit dieser Bekleidung wohl eine Chance hat bei der Damenmannschaft eingesetzt zu werden ?

Mai 2007
 

Während unseres Tenniscamps in Cervia bei dem Spielchen: "wer hat den Schläger"

April 2007

unermüdlich, freundlich und immer pünktlich wurden wir am 30.6.2006 während des Viertelfinales Deutschland-Argentinien sowie am 4.7.2006 beim Halbfinale gegen Italien von Uschi mit den notwendigen flüssigen Lebensmitteln versorgt. Vielen Dank!

Juni 2006
 

vieles dreht sich im Juni und Juli um ein kleines rundes Ding ...

Der TC 1950 Ladenburg e.V. wünscht der Deutschen Nationalmannschaft alles Gute und vor allem viel Erfolg auf dem Weg ins Finale der Fußball-Weltmeisteschaft!

Juni 2006

etwas zu warm war's hier für einen eifrigen Skifahrer.

Januar / Februar 2004
 

Von drauß' vom Walde komm' ich her, ich muss Euch sagen: "Es grünt so grün auf meinem Kopf so sehr!"

Dezember 2003

Wer ist das? Sachdienliche Hinweise werden sehnlichst erwartet!
 

Januar 2003
 

Die Ladenburger Gerberstiege (hier trifft sich alljährlich der TC 1950 Ladenburg mit Menschen aus der ganzen Welt im Rahmen des Ladenburger Altstadtfestes)
 

September 2002

Die neue Pergola des TC 50

(etwas für "Insider" ... Die Pergola war lange versprochen, aber ...)
 

August 2002
 

Bei den Stadtmeisterschaften war bei einigen Spielen sogar ein Schiedsrichter gefragt. Hier ist Greg bei der Arbeit:
 

Juli 2002
Geschichten...
 

Ladenburger Altstadtfest

Bei den Aufräumarbeiten am Montag fegte Günter die Gerberstiege und gab als Anweisung für alle anderen folgenden Spruch von sich:
"Aber ihr müsst aufpassen, dass in den Fugen des Pflasters kein Klee mehr übrig bleibt!"
OK, es ist wohl mehr ein Scherz für Insider, aber es steht zu vermuten, dass er mit "Klee" nicht das kleine mehrblättrige Pflänzchen gemeint hat???

September 2007

Auswärtsspiel der Mixed 40+ in Heddesheim

Anita gewinnt nach hartem Kampf im dritten Satz und meint:
"Nur gut dass ich noch soviel Kondition habe, schaut euch mal meinen Jahrgang an!"
Darauf Rüdiger trocken:
"Du hattest ja auch genügend Zeit dafür ..."
 

Mai 2007
 

Heimspiel der Mixed 40+ gegen TSV Badenia Feudenheim

Martina unterhält sich mit einer Gegnerin und fragt:
"Wie habt ihr denn gegen TC Kirchardt gespielt?"

"9:0"
kam die prompte Antwort. 
"Und gegen wen hast Du gespielt?"

"Gegen eine blondhaarige, der Name fällt mir jetzt nicht ein."

vermutlich war Martina in dem Moment nicht ganz bei der Sache, sonst hätte sie wohl nicht die nächste Frage gestellt:
"Und? .... Gewonnen? ...."

Mai 2006

Heimspiel der Herren 40+ gegen den SC Friedrichsfeld

Hermann zu Andy ob seiner blassen Beine:
"He Andy, warst du auf der Sonnenbank? Aber warum hast du sie nicht eingeschaltet?"

Juni 2005
 

Montags im Jugendtraining während der Trinkpause

Simon zu Olli:
"Sind deine Schuhe von 'Crane?'"
Olli in die Runde:
"Nee, die sind von 'Lidl'"

Mai 2005

Auswärtsspiel der Damen 40 in Seckenheim

Kaum angekommen, schaute sich Marietta die Gegnerinnen an. Obwohl sie (fast) alle Spielerinnen kennt, konnte sie aber diesmal nicht weiterhelfen:
"Martina, es tut mir leid, über Deine Gegnerin kann ich Dir leider nichts sagen, die ist wohl neu in der Mannschaft."
Martina sah Marietta etwas verwundert an und sagte nur:
"Wieso? Ich bin doch schon fertig!"

(Martina hatte ihre Gegnerin schon mit 6:0 6:0 nach Hause geschickt ohne dass Marietta etwas davon mitbekommen hat.)

Juni 2004
 

Medenspiel der Herren 40

Zwischen Hermann und seinem Gegner entwickelt sich ein hochdramatisches Spiel. In einer sehr spannenden Phase sagt der Gegner zu Hermann:
"Außer laufen kannst Du ja nix!"
Hermann ärgerte sich ziemlich über eine solche beleidigende Äußerung, reagierte aber schlagfertig in seinem unverwechselbaren Dialekt:
"doch, denn 'fi...' kann ich a !!"
mit starker Betonung auf dem bösen Wort mit "f". Einige Tage später bestätigte uns seine Frau lächelnd, dass dies auch der Wahrheit entspricht.

Mai 2004

French Open 2004

Spiel zw. Leyton Hewitt und Martin Verkerk auf Eurosport
 Unterhalb des Sender-Logos wird "Roland Garros" eingeblendet. Ralf sieht es und fragt:
"Wer von den beiden ist denn
 Roland Garros ?"
Darauf Armin: "Keiner, das Stadion in Paris heißt so!"
 
 
 

Mai 2004
 

Gespräch am runden Tisch

Marianne hatte sich gerade am aktuellen Spielplan informiert und interessierte sich daher natürlich für die als nächtes anstehenden Spiele (und deren Mannschaften). Sie fragte Armin (männlich, 43 Jahre):
"Du sag mal, Du spielst doch keine Damen 40 ... ähhh ... Herren 50?"
 
 

April 2004

Während einer Weihnachtsfeier

es wurde unter anderem auch der gute Nürnberger Christkindls-Glühwein ausgeschenkt. Stefan sah sich die Flasche an und fragte:
"... und was ist denn das für eine Weinkönigin?"

Anmerkung: Natürlich wird auf den Flaschen das jeweils aktuelle Nürnberger Christkind abgebildet. Na ja, vielleicht hatte er etwas zu tief in die Flasche gesehen.

Dezember 2003
 

Uschi steht im 2. Satz im Tie-Break

Es folgt folgender Dialog:
Uschi: "Wie steht's eigentlich?"
 Martina: "Es steht 6:4 für Dich!"
 darauf Uschi: "... und wie viel Punkte muss ich jetzt noch spielen?"

Die andere Seite sah es so:
Uschi: "Wie steht's eigentlich?"
 Martina: "Es steht 6:4 für Dich!"
 darauf Uschi: "für wen denn?"

Juli 2003

Hagen während des gemütlichen Beisammenseins im Ochsen

Nach erfolgreichem Aufbau zum Ladenburger Altstadtfest: "Ja ja, der Jürgen ist schon ein schwieriger Typ, aber die Christel kriegt's schon hin"

Spruch von "Bluesgosch" anlässlich des Auftritts in der Gerberstiege beim Ladenburger Altstadtfest: "A little f..k (zensiert) in the morningtime is better than a cup of Haferschleim !"
 

September 2002
 

Radrennen in Ladenburg

Günter auf die Frage, warum er sein Fahrrad in den Hofeingang und nicht auf den Gehweg stellt: "Mir wurde schon einmal ein Fahrrad gestohlen, und anschließend war es dann weg!"

August 2002

Medenspiel der Herren 30

Es war am Tag des letzten Heimspiels am 30.6.2002. Unsere Herren gingen in den Einzel-Spielen schnell mit 4:0 in Führung. Natürlich mit der Unterstützung zahlreicher Zuschauer. Einer davon war Andy. Hanjo, der etwas später kam, wusste natürlich noch nichts von dem Spielstand. Es entwickelte sich folgender Dialog:

Hanjo: "Hallo, wie steht's denn?"
Andy: "4:0"
Hanjo: "Hey, alle drei Einzel gewonnen?"
Andy: "Nee, vier!"

Juli 2002